• Anastasia | Mamigeflüster

Wenn aus dem Kinderwunsch ein Wunder wird

Ist es nicht verrückt? Da wartest du Monate oder sogar Jahre auf diesen einen Moment und dann ist er plötzlich da. Einfach so, ohne Vorwarnung. Einfach so, wird auf einmal der zweite Strich auf dem Schwangerschaftstest sichtbar. Einfach so, dabei hast du damit überhaupt nicht gerechnet.


Da denkt man doch, man sei auf diesen Augenblick vorbereitet. Pah, von wegen. Es erwischt dich eiskalt, ohne Vorbereitung. Plötzlich erfährst du: Diesmal hat es geklappt. Ich bin schwanger.


Das ist doch fast überraschender, als keinen zweiten Strich zu sehen. Und auch ich konnte es kaum glauben, als ich plötzlich den positiven Test in der Hand hielt. Und was macht so eine erfahrene Hibblerin wie ich? Dem Test nicht trauen. Erstmal mit 5 weiteren Tests prüfen, ob das auch wirklich alles stimmt. Es könnte ja doch sein, dass dieser eine Test einfach falsch positiv anzeigt. Das der Test einfach lügt, mir einen streich spielt. Mich ärgern möchte. Wert weiß das schon? Man wird misstrauisch über diese lange Zeit des Hibbelns...


Aber auch die anderen 10 Tests waren positiv. Wahnsinn! Kann das wirklich sein? Scheinbar. Einfach unglaublich, da hat es sich doch wirklich endlich unser zweites Wunder in meinem Bauch gemütlich gemacht.


Und wer jetzt denkt, das alles mit einem positiven Test von der Frau abfällt, der liegt falsch. Aber total. Ich dachte alles wäre vorbei, wenn ich doch nur endlich einen positiven Test in den Händen halten könne; das Warten, die Aufregung, die Angst vor einer Enttäuschung. Von wegen - mit einem positiven Test geht es erst richtig los.



Das Warten auf die erste Untersuchung beim Frauenarzt, die Bestätigung der Schwangerschaft, die Angst davor, dass doch etwas schiefgeht, vielleicht sollte es doch nicht sein...


Wie soll ich bitte die ersten zwölf Wochen überstehen? Kann ich danach, meine Ängste ausblenden? Wie kann ich sicher sein, das alles in Ordnung ist? Daneben ist diese riesige Freude, dieses unendliche Glück, das man am liebsten mit der ganzen Welt teilen möchte:


"Hallo Welt, ja ICH bin endlich schwanger!"

Aber dann übernimmt die Angst und auch etwas die Vernunft: Behalte es lieber erstmal für dich. Genieße diesen Moment. Lass die Welt warten, du weißt nie...


Nein, du weißt nie. Genauso wenig weißt du, wann genau dich dieser Moment erwischt. Wann genau, es wirklich geklappt hat. Du kannst es vielleicht erahnen, hast eine leise Vorahnung, aber vielleicht ist es auch nur dein unendlich großer Wunsch von einem Baby, der dir wieder einen Streich spielt. Und du weißt es einfach nie. Du weißt es nicht. Es gibt so viele Geschichten von Frauen, langen und schmerzhaftenWege zu einem Baby. Doch es bleibt immer das Gleiche: Du weißt nicht, wann dein Wunsch sich erfüllt.


Im Leben weißt du nie, wie etwas endet. Und deshalb genieße ich dieses Wunder, von Anfang an. Bin voller Glück, voller Freude und unendlich aufgeregt. Unser kleines Geheimnis, was jetzt keins mehr ist.




286 Ansichten

Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben? Dann trage dich hier ein & werde über Neuigkeiten benachrichtigt

  • Schwarz Instagram Icon

© 2020 by mamigeflüster.

  • Schwarz Pinterest Icon
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now