Beziehung und Kommunikation

Stoffwindeln fördern Beziehung

Stoffwindeln bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten für jedes Bedürfnis

Mutter, die mit neugeborenem Baby lächelt

Stoffwindeln fördern
Beziehung & Kommunikation

Babys können von Geburt an ihre Ausscheidungen kontrollieren und möchten "ihr Nest" nicht unbedingt beschmutzen.

In den ersten drei Lebensmonaten gibt es eine sensible Phase, in der Kinder besonders empfänglich für die Ausscheidungskommunikation sind.

Babys können signalisieren, wenn sie Pipi oder Aa müssen. Es liegt in unseren Händen, ob wir die Signale erkennen und dem Bedürfnis nachkommen.

Durch Stoffwindeln wird diese angeborene Fähigkeit gefördert, denn Babys haben in Stoff gewickelt ein ganz anderes Nässefeedback. In Wegwerfwindeln gibt es dieses Nässefeedback schlichtweg nicht, immerhin werben Hersteller mit der enormen Saugfähigkeit ihrer Wegwerfwindeln.

 

Früher oder später hören Stoffwindeleltern auch von windelfrei und abhalten.

 

 

 

Dies sind weitere Möglichkeiten, um deinem Baby, ein natürliches Ausscheiden zu ermöglichen.

Eltern mit Stoffwindeln achten bewusster auf Ausscheidungssignale und beschäftigen sich wohl umfangreicher mit dem Thema wickeln. Immerhin gibt es viele verschiedene Möglichkeiten in der Stoffwindelwelt.

Mit Hilfe von Stoffwindeln kannst du die Windel ganz individuell an die Bedürfnisse deines Babys anpassen. Für jede Situation und jedes Bedürfnis gibt es eine Lösung.

Stoffwindeln bieten dir eine große Auswahl an Möglichkeiten und Materalien, sodass du alles ganz nach euren Bedürfnissen anpassen kannst.

Stoffwindeln für jedes Bedürfnis